Wasserstoffproduktion in Baselland

In der landrätlichen Diskussion über die Interpellation anlässlich der Sitzung vom 14. Januar 2021 hat die Regierung betont, dass insbesondere die Verwendung von «Überschuss-Energie» aus einem Kraftwerk sehr sinnvoll und damit effizient in die Herstellung von Wasserstoff umgeleitet werden sollte. Beim Kraftwerk Birsfelden präsentiert sich eine sinnvolle Möglichkeit für den Einsatz solche Überschussenergie - IWB und Fritz Meyer AG möchten ein entsprechendes Projekt beim Kraftwerk Birsfelden realisieren. Gegen dieses sinnvolle Projekt jedoch sind bereits verschiedene Einsprachen angekündigt.