Single European Sky. Wann wird der Luftverkehr nachhaltiger und effizienter?

Der europäische Luftraum ist auch heute noch fragmentiert. Die einzelnen Staaten verfügen weiterhin über einen Grossteil der Zuständigkeiten im Luftverkehr über ihrem Territorium. Dieser Mangel an Harmonisierung hat auf vielen Ebenen negative Auswirkungen. Das Sicherheitsniveau eines uneinheitlichen kontinentalen Luftraums ist ungenügend. Aufgrund der fehlenden Harmonisierung der Flugrouten werden zudem Treibhausgase ausgestossen, die vermieden werden könnten und müssten. Auf Anstoss der europäischen Staaten und der Europäischen Kommission hin wurde 2004 das Projekt Single European Sky ins Leben gerufen. Es hat zum Ziel, einen sichereren, nachhaltigeren und effizienteren europäischen Luftraum zu schaffen. Ein solches Projekt ist natürlich zu begrüssen. Allerdings ist 15 Jahre nach seinem Start festzustellen, dass seine Umsetzung nicht wirklich in Gang kommt.