Wasserkraftwerk auf dem Waadtländer Teil der Rhône

Ende November 2016 wurde ein Konzessionsantrag für das Wasserkraftlagerprojekt Massongex-Bex-Rhône (MBR) eingereicht und geprüft. Das ist eine gute Nachricht, denn es ist mehr als 30 Jahre her, dass die Idee eines Kraftwerks an der Rh^ne zum ersten Mal aufkam. Das MBR-Projekt, das von Elektrizitätsunternehmen aus dem Waadtland und dem Wallis geleitet wird, plant die Produktion des Äquivalents von 15 Windturbinen. Sie ermöglicht es, einen interessanten Teil des Wasserkraftpotentials des Waadtländer Teils der Rhône zu nutzen.