Minergie-Schweizermeister und Energiestadt Gold

Weinfelden hat, wie 454 weitere Kommunen in der Schweiz, die Verleihung dieses Labels erreicht. Alle vier Jahre wird in einem Re-Audit geprüft, welchen Prozentanteil ihres energiepolitischen Handlungspotenzials eine Gemeinde ausschöpft. Um das Label Energiestadt zu erhalten, muss ein Ergebnis von 50 % erreicht werden. Für das Label «European Energy Award GOLD» oder eben Energiestadt GOLD beträgt das Minimum 75 %. Dabei werden sechs Kernbereiche genau unter die Lupe genommen.