Kein forstwirtschaftlicher Ausgleich auf Kosten landwirtschaftlicher Flächen

Heute werden in Genf Rodungen unter sehr strengen Bedingungen durchgeführt, vor allem wenn es sich um die Rodung von Flächen handelt, auf denen der Wald gewachsen ist. Das Gesetz schreibt eine Entschädigung vor, die in landwirtschaftlichen Gebieten mangels Alternativen oft gezahlt wird. In Anbetracht der Tatsache, dass der Wald wächst und die landwirtschaftlichen Flächen schrumpfen, fordert die FDP-Fraktion, dass landwirtschaftliche Flächen vor dem Waldausgleich geschützt werden.