ALRA UMWELTPRIORITÄTEN 2019-2023

Die Notwendigkeit, die Umweltprobleme im Tessin schnell und entschlossen anzugehen, wird auch denjenigen immer klarer, die bisher lieber beide Augen zugedrückt haben. Die starke Mobilisierung junger Menschen und das überwältigende Ergebnis der von der nationalen FDP gestarteten Umfrage können da nur trösten. ALRA hat daher eine eigene Strategie entwickelt, die die FDP auffordert, sich in einer noch zu vereinbarenden Weise an der Kooperation zu beteiligen.